Góra Św. Genowefy (Hl.-Genowefa-Berg)

Der Heilige-Genowefa-Berg ist ein Mäander-Hügel am rechten Ufer der Warthe, westlich vom Dorf Bobrowniki, am südlichen Rand des Zaleczanski-Landschaftsschutzgebiets.

Der Berg ist der höchste Kalkstein-Fels des Zaleczanski-Landschaftsschutzgebiets und erreicht die Höhe von 200 m ü. NN. Der Berg bildet eine 25-m hohe Felswand über dem Fluss Warthe, die man am besten bei einer Kanufahrt bewundern kann. Hier befindet sich auch der größte und malerischste Kalkstein-Fels in dem gesamten Schutzgebiet, der an einen menschlichen Schädel erinnert.

Reservierung online

schon ab 80 /Nacht
1 Person
  • 1 Person
  • 2 Personen
  • 3 Personen
  • 4 Personen
  • 5 Personen
  • 6 Personen
Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen.

OK, schließen