Naturschutzgebiet Węże (Schlangen)

Das Naturschutzgebiet Węże ist eins von den interessantesten Gebieten in dem nördlichen Teil des Krakauer-Wielunska-Juras. Das Naturschutzgebiet befindet sich auf dem Berg Zelka auf der Höhe von 220m ü. NN und weist Oberfläche von ca. 6 ha auf.

Das Naturschutzgebiet Węże wurde als Schutzort für interessante geologische und Krast-Gebilden gegründet. Der Inselberg aus Kalkstein Gora Zelka mit ihren 10 Krast-Höhlen und anderen verschiedenartigen Karst-Gebilden unterliegt somit dem Schutz. Dem Schutz unterliegen auch die größten in diesem Teil des Juras Biotope mit Kalkpflanzen, darunter Felspflanzen, Farnen und xerothermische Bepflanzung. In den hiesigen Höhlen (u.a. Samsonowicz-, Stalagmitowa, Mała Höhle und Za Kratą-Grotte) sind Kalzit-Aufschichtungen, kleine Säulen, Stalagmite und an Decken kleine Stalaktite erhalten. Im Naturschutzgebiet sind der Berg-Lauch, Hauswurz, Zerbrechlicher Blasenfarn, Braunstieliger Streifenfarn und Mauerraute beheimatet.

Reservierung online

schon ab 80 /Nacht
1 Person
  • 1 Person
  • 2 Personen
  • 3 Personen
  • 4 Personen
  • 5 Personen
  • 6 Personen
Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen.

OK, schließen